Heike Franzen

Heike Franzen
Bildungspolitik

| Nr. 424/12

CDU Landtagsfraktion unterstützt Forderung nach unabhängigen Bildungsrat

CDU-Bildungsexpertin Heike Franzen hat die aktuelle Forderung des bildungspolitischen Sprechers der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Albert Rupprecht, nach einem unabhängigen Bildungsrat ausdrücklich unterstützt.

„Ich halte diesen Vorschlag für richtig und gut. Wir brauchen nachhaltige und dauerhafte Verbesserungen im Bildungs- und Wissenschaftsbereich. Dazu kann ein unabhängiger Bildungsrat beitragen“, sagte Franzen heute (27.September 2012) in Kiel.

Rupprecht hatte vorgeschlagen, dieses Gremium in Anlehnung an den Wissenschaftsrat beim Bundespräsidenten mit der Aufgaben einzurichten, Vorschläge zur Weiterentwicklung der Zusammenarbeit von Bund und Ländern im Bildungsbereich zu unterbreiten.

„Was sich in der Wissenschaft bewährt hat, kann uns auch in der Bildungspolitik voranbringen. Wir brauchen eine bessere Abstimmung zwischen den Bundesländern“, so Franzen abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren