Peter Lehnert

Peter Lehnert
St. Fraktionsvorsitzender, Zusammenarbeit der Länder S-H und HH, Minderheiten, Wohnungsbau

| Nr. 168/12

Die Arbeit des Weissen Rings ist unverzichtbar!

Der opferschutzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Peter Lehnert, hat anlässlich der heutigen (29. März 2012) Jahrespressekonferenz des Weissen Ringes dessen Arbeit gewürdigt:

„Die Arbeit des weißen Ringes ist für die Opfer unverzichtbar“, erklärte Lehnert in Kiel.

Die steigenden Beratungszahlen (über 1500 im vergangenen Jahr) durch den Weissen Ring zeigten deutlich wie wichtig die Arbeit sei. Besonders die über 400 Opfer von Sexualdelikten, die durch den Weissen Ring betreut wurden, sind besonders traumatisiert und benötigen eine sofortige und unbürokratische Unterstützung.

„Der Weisse Ring leistet als ehrenamtlich tätiger Verein hervorragende Arbeit zum Wohle der Opfer von Verbrechen in Schleswig-Holstein. Die steigenden Beratungszahlen zeigen deutlich den höheren Bekanntheitsgrad und die gute Arbeit des Vereins“, erklärte Lehnert.

„Ich möchte allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihre geleistete Arbeit Danken, stellt sie doch gelebte Mitmenschlichkeit dar, die wir für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft dringend benötigen“, so Peter Lehnert abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren