| Nr. 110/07

Engagement für Bildung Susanne Herold zu der Tagung der bildungspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Landtagsfraktionen in Bremen

Die Tagung der bildungspolitischen Sprecher der CDU/CSU-Landtagsfraktionen fand am vergangenen Wochenende 16./17. März 2007 in Bremen statt. Zu Gast waren Abgeordnete sowie deren Mitarbeiter aus 12 Bundesländern. Der Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus den Ländern ist wichtig und ermöglicht immer wieder den Blick über die landeseigene Bildungspolitik hinaus. Zum Wohle unserer Kinder und für eine gute schulische Bildung können so die besten bildungspolitischen Modelle umgesetzt werden, erklärte Susanne Herold.

Das umfangreiche zweitägige Programm, bei dem die Abgeordneten aus den Bundesländern einen Einblick in die Bremer Bildungspolitik bekamen, begann mit einem Schulbesuch im Alten Gymnasium, bei dem sich die Bildungspolitiker über das altsprachliche Schulprofil informierten. Im Anschluss daran trafen die Teilnehmer den CDU-Spitzenkandidaten für die Bremer Bürgerschaftswahl am 13. Mai 2007, den Bürgermeister und Senator für Inneres und Sport, Thomas Röwekamp.
Im Verlauf der weiteren Tagung wurden besondere Schwerpunkte bezüglich der besonderen Anforderungen an den Schulalltag an Schulen mit einem hohen Migrationsanteil, aber auch die besonderen Anforderungen und Inhalte im Rahmen der Einführung der gymnasialen Profiloberstufe und des Zentralabiturs thematisiert.

Die bildungspolitischen Sprecher sprachen sich auf Anregung Berlins einmütig für den Einsatz von Internetfiltern auf Schulcomputern aus, um Kinder und Jugendliche besser vor Internetinhalten mit Gewalt verherrlichenden Darstellungen, Pornographie oder Drogenbezug schützen zu können.

Herold: Die CDU Schleswig-Holstein bedankt sich noch einmal herzlich bei dem bildungspolitischen Sprecher der Bremer Bürgerschaftsfraktion, Claas Rohmeyer, für die gute Aufnahme und herzliche Gastfreundschaft in Bremen. Die CDU Schleswig-Holstein wünscht den Freunden der Bremer CDU sowie ihrem Spitzenkandidaten Röwekamp für den 13. Mai 2007 alles erdenklich Gute!

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren