Astrid Damerow

Astrid Damerow
Europapolitik

| Nr. 059/15

Für Fremdenhass ist kein Platz in unserer Gesellschaft

Die flüchtlingspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Astrid Damerow, hat den Brandanschlag auf die Flüchtlingsunterkunft in Escheburg scharf verurteilt:

„Es gibt keinen Platz für Fremdenhass in unserer Gesellschaft. Gerade Menschen, die vor Krieg und Terror fliehen und zu uns kommen, haben unseren besonderen Schutz verdient. Sie sind uns willkommen. Wer mutwillig Unterkünfte von Flüchtlingen zerstört, der trifft damit nicht nur diejenigen, die unseren Schutz suchen. Solche Anschläge richten sich auch immer gegen unsere Gesellschaft.

Ich hoffe, dass der oder die Täter bald gefasst werden und sie für ihre Tat angemessen bestraft werden können. Den sechs jungen Irakern, die in das Asylbewerberheim einziehen sollten, wünsche ich, dass sie trotz des Anschlages das Gefühl erhalten, in unserem Land Schutz und Hilfe zu bekommen“, erklärte Damerow heute (10. Februar 2015) in Kiel.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren