Heike Franzen

Heike Franzen
Bildungspolitik

| Nr. 198/10

Heike Franzen begrüßt Kurskorrektur bei der Profiloberstufe

Die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Heike Franzen, hat die heute (09. Juni) durch Bildungsminister Dr. Ekkehard Klug bekannt gegebene Kurskorrektur bei der Profiloberstufe begrüßt:

„Die CDU-Fraktion hat sich bereits in der letzten Legislaturperiode für Kurskorrekturen bei der Ausgestaltung der Oberstufe eingesetzt. Die Profiloberstufe ist und bleibt richtig! Mit den heutigen Korrekturen werden die Startschwierigkeiten behoben“, erklärte Franzen in Kiel.

Erfreulich sei insbesondere, dass von den Verbesserungen auch die bereits jetzt in der Oberstufe befindlichen Schülerinnen und Schüler profitieren werden: „Beispielsweise wird die Anzahl der Pflichtprüfungsfächer von fünf auf vier reduziert. Das entschärft den Prüfungsdruck und schafft unmittelbar Entlastung“, so die Bildungsexpertin.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren