Katja Rathje-Hoffmann

Katja Rathje-Hoffmann
St. Fraktionsvorsitzende, Sozialpolitische Sprecherin, Frauen und Gleichstellung, Pflege, Kindertagesstätten

Kita | | Nr. 152/20

Jamaika entlastet die Familien!

Katja Rathje-Hoffmann, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, begrüßte heute (6.5.2020) den Beschluss für die phasenweise Öffnung der Kita-Betreuungsangebote in Schleswig-Holstein:

„Familien, die ihre Kinder in Kindertagesstätten, Horten und in den Grundschulen betreuen lassen, werden für einen weiteren Beitragsmonat entlastet!

Neben den bisher zugesagten zwei Monaten wurde beschlossen, im Nachtragshaushalt weitere 30 Millionen Euro zum Ausgleich von weggefallenen Elternbeiträgen zur Betreuung in den Einrichtungen zur Verfügung zu stellen.

Das heute von Minister Heiner Garg vorgestellte Vier-Phasen-Modell für die Kindertagesstätten ist schlüssig und stellt eine gute Perspektive für Eltern und deren Kinder zur Rückkehr in den normalen Regelbetrieb der Einrichtungen dar.

Positiv ist auch, dass dieses Modell nach Beschluss der Jugend- und Familienministerkonferenz der Länder bundeseinheitlich umgesetzt werden soll. Aber: Das Erreichen des Regelbetriebes ist vom Verlauf und der Ausbreitung der Pandemie abhängig.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren