Johannes Callsen
Minderheitenbeauftragter der Ministerpräsidenten

Astrid Damerow

Astrid Damerow
Europapolitik

| Nr. 681/13

Johannes Callsen und Astrid Damerow gratulieren Ralf Höhs zur Ernennung zum Landespolizeidirektor

Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion Schleswig-Holstein, Johannes Callsen, und die polizeipolitische Sprecherin Astrid Damerow haben heute (18. Dezember 2013) Ralf Höhs zu dessen Ernennung zum Landespolizeidirektor gratuliert und dessen Vorgänger Burkhard Hamm für dessen Arbeit gedankt.

„Burkhard Hamm hat sich mit großer Einsatzbereitschaft um die Sicherheit unseres Landes verdient gemacht. Dafür danken wir ihm und wünschen ihm alles Gute“, erklärte Callsen in Kiel.

Die CDU-Fraktion hoffe auf eine Fortsetzung der guten und konstruktiven Zusammenarbeit mit Hamms Nachfolger Ralf Höhs:

„Die Landespolizei steht angesichts der von der Landesregierung verordneten Personalreduzierung vor einer riesigen Herausforderung. Es geht darum, die Präsenz der Polizei in der Fläche zu erhalten. Der kompetenten fachlichen Beratung der Landesregierung durch den Polizeidirektor kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Wir wünschen Ralf Höhs dabei eine glückliche Hand“, so Damerow.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren