| Nr. 231/11

Markus Matthießen zum großen Feuerwehrführerschein in Schleswig-Holstein

Zu der Zusage des Innenministeriums, den sogenannten „großen Feuerwehrführerschein“ in Schleswig-Holstein umzusetzen, erklärt der feuerwehrpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Markus Matthießen, MdL:

„Wir freuen uns, dass es in Schleswig-Holstein bald zur Umsetzung des „großen Feuerwehrführerscheins“ kommt. Wir haben uns hierfür im Landtag und mit unseren Möglichkeiten auf Bundesebene eingesetzt. Das hat sich gelohnt.“

Matthießen erinnerte daran, dass die Fraktionen von CDU und FDP im vergangenen Jahr den Antrag „Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehren stärken“ (Ds. 17/905) in den Landtag eingebracht hatten. Danach hatte der Landtag bundesrechtliche Regelungen für eine erleichterte Vergabe des Feuerwehrführerscheins bis 7,5 Tonnen in den Ländern gefordert. Der Antrag war im November 2010 im Landtag einstimmig beschlossen worden.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren