Klaus Jensen

Klaus Jensen
Fischerei, Niederdeutsch, Regionalrat Schleswig/Sönderjylland, Tourismus

| Nr. 439/14

Neue Stiftung belebt unser Plattdeutsch

Der Sprecher der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag für Niederdeutsch, Klaus Jensen, hat die heutige (04. September 2014) Vorstellung der neuen „Plattdeutsch-Stiftung Schleswig-Holstein“, die bereits zu Schuljahresbeginn den 27 Projektschulen Lehrmaterialien zur Verfügung stellen konnte, begrüßt.

„Unsere Heimatsprache wird durch dieses private Engagement weiter belebt“, erklärte Jensen in Kiel.

Besonders bedankte sich Jensen für das private Engagement der Familie Nehlsen, die ihre jährlichen Pachterträge in Höhe von 17 000 Euro aus rund 30 Hektar landwirtschaftlicher Fläche in die Stiftung einbringen.

Der CDU-Abgeordnete betonte, dass durch die Frühförderung im Plattdeutschen der spätere Weg in die englische Fremdsprache leichter fiele, da sich die Sprachen in vielen Punkten sehr ähnlich seien.

„Deshalb hoffe ich, dass sich viele Zustifter bereit finden, diese gute Initiative zu unterstützen“, so Jensen.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren