Lukas Kilian

Lukas Kilian
Wirtschaft, Breitbandversorgung/Digi­talisierung, Mittelstand/Handwerk, Technologie, Industrie/Chemie

Marschbahn | | Nr. 38/20

Überfällige Entscheidung

Lukas Kilian, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, begrüßte die heutige Entscheidung der Wiederaufnahme der Strecke Niebüll-Klanxbüll-Westerland in das Maßnahmengesetzvorbereitungsgesetz:

„Die Entscheidung jetzt zugunsten der Legalplanung war überfällig, aber auch folgerichtig, denn der schnelle Ausbau dieser Strecke ist maßgeblich dafür, dass über 6000 Arbeitnehmer wieder in naher Zukunft rechtzeitig ihrer Arbeit auf der nur über die Bahn zu erreichenden Insel Sylt nachgehen können.

Die vorhergehende und nicht nachvollziehbare Entscheidung der SPD-Bundesumweltministerin Schulze mit der Begründung, dass der ökologische Nutzen der Marschbahn zu niedrig sei, konnte so endlich wieder korrigiert werden. Für Schleswig-Holstein ist das eine gute Nachricht, für Arbeitgeber und -nehmer auf der Insel eine hervorragende.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren