| Nr. 307/11

Ursula Sassen begrüßt Internetportal „Lebensmittelklarheit“

Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag, Ursula Sassen, hat heute (20. Juli 2011) das neue Internetportal „Lebensmittelklarheit“ der Verbraucherzentralen begrüßt:

„Das neue Internetportal „Lebensmittelklarheit“ der Verbraucherzentralen ist ein guter Weg, der Täuschung von Verbrauchern entgegen zu treten“, erklärte Sassen in Sankt Peter-Ording.

Marketing-Strategien dürften nicht länger Vorrang haben, wenn es um Lebensmittel und gesunde Ernährung gehe. Sowohl Produzenten als auch Anbieter von Lebensmittel trügen große Verantwortung.

„Wer das Vertrauen der Verbraucher nicht verspielen will, ist gut beraten, sich nicht primär daran zu orientieren was - gerade noch - gesetzlich zulässig ist, sondern setzt auf Transparenz und Seriosität“, so Sassen abschließend.

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:

Verantwortlich:
Kai Pörksen
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren