Daniel Günther

Daniel Günther
Ministerpräsident

| Nr. 349/15

Wie klein will sich die SPD noch machen?

Zu den Äußerungen von Torsten Albig in seinem NDR-Sommerinterview erklärte der CDU-Fraktionsvorsitzende, Daniel Günther heute (24. Juli 2015):

„Ich teile die Einschätzung von Torsten Albig über die Qualität der Arbeit von Angela Merkel. Für Deutschland wäre es das Beste, wenn sie nach 2017 ihre erfolgreiche Arbeit als Kanzlerin fortsetzt. Von daher ist die Sitution im Bund völlig anders als in Schleswig-Holstein.

Unsere Demokratie lebt vom Wettstreit der politischen Parteien und von Alternativen. Auch als Vertreter einer konkurrierenden Partei empfinde ich es als bitter, wenn die einst stolze SPD ihren Anspruch auf die Kanzlerschaft aufgibt. Wie klein will sich die SPD noch machen?

Für mich ist die Aussage von Albig ein Stück Selbstaufgabe. Dies wird weniger politischen Wettbewerb und mehr Politikverdrossenheit nach sich ziehen.“

 

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mit Klick auf den Button zeigen Sie sich einverstanden. Weiterlesen …
Akzeptieren