Tobias von der Heide

Tobias von der Heide
Bildung, Jugend, Kirche, Bundeswehr

Lehrkräfte | | Nr. 144/21

Impfschutz für alle Lehrkräfte

Zur Beaufsichtigung von Corona-Tests in Schulen und Impfungen für Lehrkräfte erklärt Tobias von der Heide, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion:

„Unseren Lehrkräften gilt unser herzlicher Dank für ihre großartige Beaufsichtigung der Corona-Selbsttests der Schüler. In einer Ausnahmesituation helfen die Lehrkräfte mit, gute Bildung und Infektionsschutz zu gewährleisten.

Es hat sich auch herausgestellt: Schulen sind keine Infektionsherde für Corona. Das wurde jüngst auch noch einmal durch die Experten, die die Landesregierung beraten, bestätigt. Gerade durch die Selbsttests machen wir Schule noch ein Stück weit sicherer. Bei den Selbsttests der älteren Schüler kann besser auf Abstand geachtet werden. Tests finden auch nur an Schulen in Kreisen mit niedrigere Inzidenzen statt. Somit ist die Lage an den Teststationen für höhere Jahrgänge in den Schulen relativ sicher. An Grundschulen ist das Abstandhalten oftmals schwieriger. Gerade diese Lehrkräfte werden daher in Schleswig-Holstein bereits seit längerer Zeit priorisiert geimpft. Solange der Impfstoff noch knapp ist, müssen wir diese Abwägung leider machen.

Um aber auch den Lehrerkräften für die höheren Klassen einen besseren Schutz zu geben, hat das Land gestern bekanntgegeben, dass ab dem 10. Mai alle Lehrkräfte geimpft werden können. Ab dem 6. Mai können nun auch Menschen der Prioritätsgruppe 3 Impftermine buchen.“

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Sprechen Sie uns an:


Kai Pörksen (Pressesprecher)
Düsternbrooker Weg 70, Landeshaus, 24105 Kiel
Telefon: 0431/988-1440

http://www.cdu.ltsh.de

Pressemitteilungen filtern